Augen auf beim Wintergarten-Kauf

Ich wünsche mir einen Wintergarten - und nun?

Tipps für Ihren Wintergarten-Kauf

Etliche Hersteller und Anbieter von individuellen Lösungen tummeln sich am Markt. Doch worauf muss ich beim Kauf achten? Was ist wichtig? Wir bringen Licht in den Dschungel.

Worauf Sie beim Kauf eines Wintergartens achten sollten, haben wir für Sie zusammengestellt.

Nachhaltigkeit
  • Kaufen Sie mit reinem Gewissen, damit unsere Kinder noch viel Freude mit diesem schönen Planeten haben: Achten Sie darauf, dass die verwendeten Materialien recycelbar sind. Lassen Sie sich entsprechende Prüfzeugnisse zeigen, die die Nachhaltigkeit der Produktion belegen.
  • "Wer billig kauft, kauft zweimal" - Entsprechend diesem Zitat achten Sie insbesondere auf die Qualität der angebotenen Produkte und Dienstleistungen und lassen Sie sich nicht rein vom Preis blenden. Sie wollen ja schließlich nachhaltig zufrieden sein mit Ihrer Kaufentscheidung.
  • Hinterfragen Sie den Produktionsstandort (z.B. Made in Germany) und wie lange Verschleißteile nach Kauf noch verfügbar sind (die sog. Nachkaufgarantie).
  • Achten Sie auf einen eigenen Kundenservice, der für Sie nachhaltig als Ansprechpartner fungiert, sollte auch nach vielen Jahren ein Servicethema aufkommen.
  • Kaufen Sie mit reinem Gewissen, damit unsere Kinder noch viel Freude mit diesem schönen Planeten haben: Achten Sie darauf, dass die verwendeten Materialien recycelbar sind. Lassen Sie sich entsprechende Prüfzeugnisse zeigen, die die Nachhaltigkeit der Produktion belegen.
  • "Wer billig kauft, kauft zweimal" - Entsprechend diesem Zitat achten Sie insbesondere auf die Qualität der angebotenen Produkte und Dienstleistungen und lassen Sie sich nicht rein vom Preis blenden. Sie wollen ja schließlich nachhaltig zufrieden sein mit Ihrer Kaufentscheidung.
  • Hinterfragen Sie den Produktionsstandort (z.B. Made in Germany) und wie lange Verschleißteile nach Kauf noch verfügbar sind (die sog. Nachkaufgarantie).
  • Achten Sie auf einen eigenen Kundenservice, der für Sie nachhaltig als Ansprechpartner fungiert, sollte auch nach vielen Jahren ein Servicethema aufkommen.
Qualität
  • Achten Sie auf eine breite Auswahl und entsprechende Kompetenzen (mehrere Materialien, unterschiedliche Designs, etc.), so dass auf Ihre individuellen Wünsche eingegangen werden kann.
  • Achten Sie auf eine technisch ausgereifte Komplettlösung. Diese beinhaltet auch die Themen Beschattung, Entwässerung. zusätzliche Baugewerke (Fundamente, Statik etc.) und Baugenehmigung (Wintergärten sind genehmigungspflichtig!). Hier muss nach den aktuellen Vorschriften und Normen geplant und gearbeitet werden.
  • Lassen Sie sich echte Kundenreferenzen zeigen und nicht nur von Bildern blenden.
  • Achten Sie auf eine breite Auswahl und entsprechende Kompetenzen (mehrere Materialien, unterschiedliche Designs, etc.), so dass auf Ihre individuellen Wünsche eingegangen werden kann.
  • Achten Sie auf eine technisch ausgereifte Komplettlösung. Diese beinhaltet auch die Themen Beschattung, Entwässerung. zusätzliche Baugewerke (Fundamente, Statik etc.) und Baugenehmigung (Wintergärten sind genehmigungspflichtig!). Hier muss nach den aktuellen Vorschriften und Normen geplant und gearbeitet werden.
  • Lassen Sie sich echte Kundenreferenzen zeigen und nicht nur von Bildern blenden.
Leistungsumfang
  • Die Beratung bis hin zur Angebotsgestaltung inklusive Visualisierung ist kostenlos. Diese Dienstleistungen sollten Sie vor Vertragsunterzeichnung unbedingt einfordern, damit Sie ein klares Bild davon bekommen, was Sie letztlich kaufen.
  • Ein seriöses Angebot entsteht nach einer individuellen Bedarfsanalyse und der Bewertung der Bausituation vor Ort. Vertrauen Sie nicht auf Pauschalaussagen, sondern lassen Sie sich ein verbindliches Angebot erstellen.
  • Achten Sie auf die Art des Angebots. Unprofessionelle, handschriftliche Angebote lassen auf die folgende Arbeitsweise schließen.
  • Beim Angebot sollten Sie darauf achten, welche Positionen im Gesamtpreis inkludiert sind und welche Positionen zwar aufgeführt, allserdings nur optional und entsprechend nicht im Gesamtpreis enthalten sind. Hier können sonst unschöne Kostenüberraschungen im Nachgang entstehen.
  • Die Beratung bis hin zur Angebotsgestaltung inklusive Visualisierung ist kostenlos. Diese Dienstleistungen sollten Sie vor Vertragsunterzeichnung unbedingt einfordern, damit Sie ein klares Bild davon bekommen, was Sie letztlich kaufen.
  • Ein seriöses Angebot entsteht nach einer individuellen Bedarfsanalyse und der Bewertung der Bausituation vor Ort. Vertrauen Sie nicht auf Pauschalaussagen, sondern lassen Sie sich ein verbindliches Angebot erstellen.
  • Achten Sie auf die Art des Angebots. Unprofessionelle, handschriftliche Angebote lassen auf die folgende Arbeitsweise schließen.
  • Beim Angebot sollten Sie darauf achten, welche Positionen im Gesamtpreis inkludiert sind und welche Positionen zwar aufgeführt, allserdings nur optional und entsprechend nicht im Gesamtpreis enthalten sind. Hier können sonst unschöne Kostenüberraschungen im Nachgang entstehen.
Schneelast
  • Wichtig bei der Berechnung der gesamten Konstruktion, insbesondere in Regionen mit starkem Schneefall, ist die Schneelast. Diese kann je nach Standort Ihres Wohngebiets deutlich variieren und wird entsprechend für Ihre Konstruktion individuell ermittelt.
  • Sowohl die tragende Konstruktion, als auch das Glas muss auf die standortspezifische Schneelast ausgerichtet sein, so dass Sie mit absoluter Sicherheit die schneereichen Tage in Ihrem Wintergarten genießen können. Der Anbieter Ihres Vertrauens sollte dieses Thema explizit ansprechen.
  • Neben den regulären Schneelasten können Windlasten und zusätzliche Lasten, abhängig von den baulichen Voraussetzungen, zum Tragen kommt.
  • Wichtig bei der Berechnung der gesamten Konstruktion, insbesondere in Regionen mit starkem Schneefall, ist die Schneelast. Diese kann je nach Standort Ihres Wohngebiets deutlich variieren und wird entsprechend für Ihre Konstruktion individuell ermittelt.
  • Sowohl die tragende Konstruktion, als auch das Glas muss auf die standortspezifische Schneelast ausgerichtet sein, so dass Sie mit absoluter Sicherheit die schneereichen Tage in Ihrem Wintergarten genießen können. Der Anbieter Ihres Vertrauens sollte dieses Thema explizit ansprechen.
  • Neben den regulären Schneelasten können Windlasten und zusätzliche Lasten, abhängig von den baulichen Voraussetzungen, zum Tragen kommt.
Zertifikate
  • Vertrauen Sie nur Anbietern, die seit mehreren Jahren am Markt erfolgreich sind.
  • Lassen Sie sich Zertifikate und Gütezeichen des Anbieters zeigen.
  • Achten Sie unbedingt auf das CE-Kennzeichen. Denn mit dem CE-Kennzeichen verdeutlicht der Anbieter die Einhaltung der DIN EN 1090, die seit 2014 für alle Hersteller von tragenden Stahl- und Aluminiumbauteilen verpflichtend ist. Das Kennzeichen belegt die Zertifizierung des Werks und der werkseigenen Produktionskontrolle. Wichtig: Fehlt diese Zertifizierung, wird seitens der Baubehörde die Baugenehmigung verweigert. Ebenfalls können Bußgelder erhoben werden. Zudem kann im Schadensfall die Versicherung die Zahlung verweigern.
  • Vertrauen Sie nur Anbietern, die seit mehreren Jahren am Markt erfolgreich sind.
  • Lassen Sie sich Zertifikate und Gütezeichen des Anbieters zeigen.
  • Achten Sie unbedingt auf das CE-Kennzeichen. Denn mit dem CE-Kennzeichen verdeutlicht der Anbieter die Einhaltung der DIN EN 1090, die seit 2014 für alle Hersteller von tragenden Stahl- und Aluminiumbauteilen verpflichtend ist. Das Kennzeichen belegt die Zertifizierung des Werks und der werkseigenen Produktionskontrolle. Wichtig: Fehlt diese Zertifizierung, wird seitens der Baubehörde die Baugenehmigung verweigert. Ebenfalls können Bußgelder erhoben werden. Zudem kann im Schadensfall die Versicherung die Zahlung verweigern.
Montage
  • Fragen Sie nach dem Vorfertigungsgrad Ihrer Konstruktion. Dieser sollte möglichst hoch sein, damit die Montage schnell und sauber erfolgen kann. Hinzu bietet ein hoher Vorfertigungsgrad die Sicherheit, dass die Gesamtkonstruktion im Zusammenspiel mit Wind, Regen, Schnee, usw. auch wirklich funktioniert.
  • Achten Sie auf das Montagepersonal. Fragen Sie nach, ob mit eigenen Monteuren oder selbstständigen Partnern die Montage erfolgt. Bei selbstständigen Monteuren sollten Sie das Modell der Zusammenarbeit mit dem Betrieb hinterfragen. (Wie lange montieren sie schon für den Betrieb? Welche Berufserfahrung bringen diese mit? Können diese sich mit Ihnen verständigen, sollten Sie Fragen haben)
  • Fragen Sie nach dem Vorfertigungsgrad Ihrer Konstruktion. Dieser sollte möglichst hoch sein, damit die Montage schnell und sauber erfolgen kann. Hinzu bietet ein hoher Vorfertigungsgrad die Sicherheit, dass die Gesamtkonstruktion im Zusammenspiel mit Wind, Regen, Schnee, usw. auch wirklich funktioniert.
  • Achten Sie auf das Montagepersonal. Fragen Sie nach, ob mit eigenen Monteuren oder selbstständigen Partnern die Montage erfolgt. Bei selbstständigen Monteuren sollten Sie das Modell der Zusammenarbeit mit dem Betrieb hinterfragen. (Wie lange montieren sie schon für den Betrieb? Welche Berufserfahrung bringen diese mit? Können diese sich mit Ihnen verständigen, sollten Sie Fragen haben)

Gute Gründe für einen Solarlux Wintergarten

Entscheiden Sie sich für Markenqualität von Linara

Die Entscheidung für Linara und einen Solarlux Wintergarten ist ein Bekenntnis zu absoluter Spitzenqualität: Alle Wintergarten-Systeme sowie die ergänzenden senkrechten Verglasungslösungen überzeugen bis ins Detail durch hervorragende Materialgüte und Verarbeitung – Ihre Garantie für lebenslange Freude an Ihrem Wintergarten. Als zertifizierter Händler der höchsten Solarlux-Auszeichnung Quality Partner GOLD bietet Linara geschulte Fachberater direkt bei Ihnen vor Ort. Es gibt aber noch viele weitere Argumente, die für ein Produkt von der Marke Solarlux sprechen.

Das spricht für die Markenqualität unserer Solarlux-Wintergärten

Technik in Perfektion
  • Systemvielfalt: Für jede Anforderung die passende Lösung dank großer Auswahl an Aluminium-, Holz- und Holz/Aluminium-Systemen
  • Technisch perfekt konstruiert, keine Kombination mit Fremdsystemen nötig
  • Dach, Verschattung und senkrechte Elemente sind exakt aufeinander abgestimmt
  • Einsatz von langlebigen Materialien wie Edelstahl
  • Mindestens zwei Dichtebenen
  • Kontrollierte Entwässerung der Dachsysteme
  • Systemvielfalt: Für jede Anforderung die passende Lösung dank großer Auswahl an Aluminium-, Holz- und Holz/Aluminium-Systemen
  • Technisch perfekt konstruiert, keine Kombination mit Fremdsystemen nötig
  • Dach, Verschattung und senkrechte Elemente sind exakt aufeinander abgestimmt
  • Einsatz von langlebigen Materialien wie Edelstahl
  • Mindestens zwei Dichtebenen
  • Kontrollierte Entwässerung der Dachsysteme
Sicherheit
  • Linara ist Fachhändler mit über 35 Jahren Erfahrung am Markt mit höchster Händlerauszeichnung Solarlux Quality Partner GOLD.
  • Solarlux ist Hersteller mit über 35 Jahren Erfahrung in der Produktion von Wintergärten, Glashäusern und Glas-Faltwänden.
  • Geprüfte Qualität „Made in Germany“: Prüfzeugnisse renommierter nationaler und internationaler Institute garantieren ein Höchstmaß an Funktionssicherheit, Stabilität und Langlebigkeit.
  • Mindestens 5 Jahre Herstellergarantie.
  • 10 Jahre Ersatzteilgarantie.
  • Geprüfte Statik – gibt Sicherheit bei extremen Wetterbedingungen.
  • Linara ist Fachhändler mit über 35 Jahren Erfahrung am Markt mit höchster Händlerauszeichnung Solarlux Quality Partner GOLD.
  • Solarlux ist Hersteller mit über 35 Jahren Erfahrung in der Produktion von Wintergärten, Glashäusern und Glas-Faltwänden.
  • Geprüfte Qualität „Made in Germany“: Prüfzeugnisse renommierter nationaler und internationaler Institute garantieren ein Höchstmaß an Funktionssicherheit, Stabilität und Langlebigkeit.
  • Mindestens 5 Jahre Herstellergarantie.
  • 10 Jahre Ersatzteilgarantie.
  • Geprüfte Statik – gibt Sicherheit bei extremen Wetterbedingungen.
Rundum sorglos
  • Professionelle Angebotserstellung inkl. 3D-Visualisierung und bei Bedarf sogar mit Virtual Reality-Technik.
  • Alles aus einer Hand: Als Solarlux Quality Partner GOLD unterstützt Linara von der Erstellung des Bauantrages bis hin zur Koordination der Anschlussgewerke.
  • Regelmäßige Schulungen durch Solarlux Akademie. Dadurch wird Beratungskompetenz, handwerkliche Qualität sowie eine fachgerechte Montage durch den Fachhandelspartner Linara garantiert.
  • Professionelle Angebotserstellung inkl. 3D-Visualisierung und bei Bedarf sogar mit Virtual Reality-Technik.
  • Alles aus einer Hand: Als Solarlux Quality Partner GOLD unterstützt Linara von der Erstellung des Bauantrages bis hin zur Koordination der Anschlussgewerke.
  • Regelmäßige Schulungen durch Solarlux Akademie. Dadurch wird Beratungskompetenz, handwerkliche Qualität sowie eine fachgerechte Montage durch den Fachhandelspartner Linara garantiert.

Darauf sollten Sie achten!

Das Wichtigste zusammengefasst
  • DIN EN 1090 für die Erfüllung geltender Normen und Gesetzgebungen
  • 10 Jahre „Nachkaufgarantie“
  • Schöne Optik - Filigrane Profile bei maximal baubaren Abmessungen
  • Hochwertige Materialien – z. B. alle Komponenten „Made in Germany“
  • Hersteller mit eigener Forschungs- und Entwicklungsabteilung
  • Berücksichtigung von standortabhängiger Schneelast
  • Individuelle Lösungen möglich – je nach Kundenwunsch und Bausituation vor Ort
  • Hohe Farbvielfalt ohne Aufpreis
  • Aus einer Hand bestellbares Zubehör
  • Kostenloses, verständliches und professionelles Angebot
  • Einsatz modernster Technik (z.B. Virtual Reality) zur besseren Entscheidungsfindung
  • Geprüfte Systeme und Zertifikate als Garantie für ein ausgereiftes System 
  • Langjährige Erfahrung auch im Bereich Montage
  • Eigener Kundenservice

Auf der Suche nach Inspiration?

Unser Ideenbuch ist voll davon
weitere Referenzen
08341 9366-0

Unsere Premium-Marken: